Zum Shop
Zurück zur Artikelübersicht
Hochzeit

Naturhochzeit: So kreativ kannst du natürliche Materialien bei der Dekoration einsetzen

NaturhochzeitPinterest Button
©Eva-Katalin

Teilen

Immer mehr Paare planen eine Naturhochzeit – wie du den nachhaltigen Trend bei deiner Hochzeit umsetzen kannst und dabei trotzdem für individuelle und schöne Deko sorgst, erfährst du hier.

Du planst eine Hochzeit auf dem Land, möchtest nachhaltig dekorieren oder liebst einfach natürliche Materialien? Dann ist eine Naturhochzeit genau das Richtige für dich! An dieser Stelle haben wir einige wertvolle Deko-Tipps für dich zusammengestellt – außerdem zeigen wir dir, wie du viele schöne Elemente für den großen Tag einfach selbst fertigen kannst.

Welche Materialien kommen für eine Naturhochzeit infrage?

Für eine Naturhochzeit kannst du dich selbstverständlich von allem inspirieren lassen, was die Natur so zu bieten hat. Im Folgenden zunächst eine kleine Liste der Dinge, die unter anderem infrage kommen:

  • Holz
  • Blumen
  • Grünpflanzen
  • Äste und Blätter
  • Jute
  • Sisal, Hanf
  • Kastanien
  • Zapfen, Eicheln, Bucheckern
  • Heu/Stroh
  • Kork
  • Trockenblumen und Gräser
  • Kräuter und Gewürze (Rosmarin, Basilikum, Minze)
  • Muscheln
  • Sand
  • Rinde
  • Moos
  • Steine, Kies, Granit
  • Obst, Gemüse (auch getrocknete Orangenscheiben etc.)
NaturhochzeitPinterest Button
Holzscheiben sind günstig in der Anschaffung und sorgen als natürliche Dekoration für große Wirkung – besonders in Kombination mit grünen Pflanzen. ©Serhii Sobolevskyi

Tischdekoration für eine Naturhochzeit

Die wichtigsten Dinge wie Location, Catering und Co. sind für dich vielleicht bereits geklärt – jetzt geht es an die Feinheiten und dazu zählt auch die Tischdeko. Wenn du eine Naturhochzeit planst, kannst du hier das Motto besonders gut einbringen. Die Kombination von verschiedenen natürlichen Materialien mit farbenfrohen Blüten, Kerzen, aber auch gutem Besteck sorgt für ein stimmiges Bild, das deine Gäste begeistern wird. Da kommen übrigens auch kleine Platzkärtchen sowie eine Übersicht über das angebotene Menü ins Spiel.

Tipp: Menükarten, Sitzplan und Tischkärtchen können auch mit einem passenden floralen Muster versehen werden, um den natürlichen Look abzurunden. Hier findest du Inspiration.

Großer Tischschmuck sowie kleine florale Akzente im Hintergrund geben vor allem dem Platz des Brautpaars einen schlichten und zugleich schönen Look. Dieser kann dann auch auf den anderen Tischen der Gäste in kleinerer Form fortgesetzt werden.

Tischläufer aus Jute sind die ideale Unterlage – sie sind umweltfreundlich, wiederverwendbar, haben einen wundervollen, rustikalen Look und harmonieren hervorragend mit anderen Naturmaterialien.

DIY-Deko-Ideen für eine Naturhochzeit

Tischkarten

Wenn du die Tischkärtchen für deine Naturhochzeit selbst basteln möchtest, kannst du zum Beispiel altes Holz verwenden, das mit einem neuen Anstrich und schöner Bemalung wieder zum Leben erweckt wird. So geht Upcycling richtig:

Wenn du natürlich keine Lust hast den großen Aufwand zu betreiben und trotzdem nachhaltige Tischkarten haben möchtest, empfehlen sich Tischkarten aus Kraftpapier. Mit diesen bist du nachhaltig unterwegs und kannst damit deine Hochzeitstafel wunderschön dekorieren:

Pinterest Button
Die Serie "Floral Wreath" ist aus nachhaltigem Kraftpapier und passt perfekt zu deiner Naturhochzeit.

Wegweiser

Auch ein Wegweiser für deine Gäste kann im Handumdrehen aus ein paar Holzlatten gefertigt werden.

Metallische Blätter

Vielleicht hast du ja auch ein Faible für Gold oder Kupfer und möchtest einige strahlende Akzente setzen? Dann sprühe einfach ein paar Blätter mit Farbe aus dem Baumarkt ein und positioniere sie dann in deiner Tischdeko:

Trockenblumen

Im Laufe des Jahres kannst du bereits viele Kleinigkeiten für die Hochzeitsdeko in der Natur sammeln und selbst trocknen. Wenn das Budget für die Naturhochzeit knapp ist und du viel selbst vorbereiten möchtest, könnten Gestecke aus Trockenblumen ideal sein. Sie erleben gerade ein echtes Revival und sind wirklich praktisch, da du die Arrangements schon Wochen vorher zusammenstellen kannst – das erspart dir kurz vor der Hochzeit viel Stress.

NaturhochzeitPinterest Button
Moos, getrocknete Orangenscheiben und andere gesammelte Naturmaterialien können beispielsweise in Gläsern auf den Tischen platziert werden. ©MaximFesenko

Makramee

Sehr beliebt ist derzeit auch Makramee – mit der Technik kannst du selbst wunderschöne Wandbehänge fertigen, die sich optimal in eine Naturhochzeit einfügen.

Nachhaltig dekorieren – so geht’s

Wenn du eine Naturhochzeit planst und entsprechende Materialien als Dekoration verwendest, freut sich auch die Umwelt – je weniger Plastik und Einwegmaterial zum Einsatz kommt, desto besser. Vielleicht kannst du ja auch komplett auf Schnittblumen verzichten und konzentrierst dich stattdessen voll auf kleine und große Blumentöpfe?

Mit etwas Sisal oder Packpapier versteckst du den unansehnlichen Pflanztopf und ersparst dir zugleich die Anschaffung vieler Übertöpfe. So können die Pflanzen auch schon einige Wochen im Vorfeld besorgt werden und gut gewässert im Garten auf ihren Einsatz warten. Und noch besser: Nach dem großen Tag müssen sie nicht weggeworfen werden, sondern können als hübsches Gastgeschenk weiterleben. Oder du pflanzt sie danach im Garten ein und erfreust dich selbst jeden Tag an den kleinen Erinnerungen.

NaturhochzeitPinterest Button
Sukkulenten sind nicht nur dekorativ und einfach in der Pflege, sondern können zu einer Naturhochzeit auch bestens als Gastgeschenk dienen. ©bootsie322

Ebenso kannst du kleine Kräutertöpfe liebevoll als Deko einsetzen und diese mit einer kleinen Botschaft für deine Gäste versehen – auch sie können nämlich im Anschluss an die Feierlichkeiten mit nach Hause genommen werden. 

Du siehst also: Mit einer Naturhochzeit liegst du momentan nicht nur im Trend, du feierst auch besonders umweltfreundlich. Wir hoffen, dass unsere Tipps dir viel Inspiration liefern konnten, damit du die nächsten Schritte bei der Hochzeitsplanung angehen kannst. In jedem Fall wünschen wir dir dabei weiterhin viel Freude!

Entdecke unseren Shop
Wähle aus diversen Designs und gestalte deine persönliche Papeterie passend zu deiner Naturhochzeit.
Hochzeitseinladung

10 Karten ab 25,00€

Hochzeitseinladung

10 Karten ab 30,00€

Hochzeitseinladung

10 Karten ab 42,00€

Hochzeitseinladung

10 Karten ab 37,00€

Unsere Themen für dich
Hochzeit
Herbsthochzeit: Inspiration für Outfit, Location, Deko, Einladung & Kuchen

Du feierst eine Herbsthochzeit? Diese wunderschönen Möglichkeiten bietet die goldene Jahreszeit, um aus deiner Feier ein farbenfrohes Fest zu machen.

Hochzeit
DIY für deine Hochzeit

Lasst euch hier von DIY Ideen inspirieren, wie ihr eure Hochzeitsextras wie Willkommensschilder, Gastgeschenke oder eure Tischpapeterie in Szene setzt.

Hochzeit
Romantische Schiffshochzeit - Inspiration & Tipps

Unsere Fotografin Juliana Füssel hat mit ihrem Team diesen besonderen Tag auf dem Wasser als wunderschönes Style Shoot festgehalten! Lasst euch inspirieren.