Kuriose Hochzeitsgeschichten, Rose und Ring

Sieben kleine Hochzeitsgeschichten – Kurioses und Interessantes über die Heirat

Pin It

Die schönsten Storys schreibt das Leben selbst. Im Folgenden haben sich sieben kleine Geschichten rund um das Thema Heiraten versammelt – zum Schmunzeln und Staunen, zum Verlieben und „Ooooohh sagen“ …

Glücklich seit über 80 Jahren

Eine Liebe, die für die Ewigkeit bestimmt ist: Die wahrscheinlich längste Ehe der Welt führen Karam (106) und Kartari (99) aus Großbritannien. 1925 haben sie sich in Indien das Ja-Wort gegeben. Sie sind mittlerweile seit über 85 Jahren verheiratet – und immer noch sehr, sehr glücklich. (1)

Der längste royale Hochzeitskuss

Der Rekord für den längsten königlichen Hochzeitskuss liegt bei 5,25 Sekunden. Aufgestellt haben ihn Willem-Alexander und seine Máxima. Kein anderes royales Hochzeitspaar küsste sich länger als der König und die Königin der Niederlande.

Ein Brautpaar heiratet sich um den Erdball

Lisa Gant und Alex Pelling sind erst seit 2001 Mann und Frau. Doch seitdem haben die beiden ihr Hochzeitsversprechen bereits über 30 Mal (!) erneuert. Gemeinsam reisen sie um die Welt und sagen auf die unterschiedlichste Weise immer wieder „Ja“ zueinander: in traditionell schamanischer Kleidung auf Antigua, als Vampire verkleidet in Hollywood, mit Delfinen auf Hawaii, bei einer echten Maya-Zeremonie in Mexiko und und und. Immer dabei: ihr 25 Jahre alter Campingbus „Peggy“. (2)

Die wohl längste Umarmung der Welt

Geschätzte 6000 Jahre lang blieb ein Paar in inniger Umarmung vereint – Arm in Arm fand man ihre Skelette nun in einer neolithischen Grabstätte in Italien.

Kilometerlange Schleppe

Ein Traum in Weiß – mit einer schneeweißen Schleppe von über drei Kilometern Länge! Laut Guinness Buch der Rekorde kommt das größte Brautkleid der Erde aus Rumänien. 100 Tage nähten zehn Schneiderinnen an dem einzigartigen Kleidungsstück, bei dem etwa fünf Kilometer Seidentaft, 1857 Nadeln und 150 Garnrollen verwendet wurden. (3)

Für die Damenwelt uninteressant

Andere Länder, andere Sitten: In Dänemark wird dem Bräutigam traditionell gerne ein Loch in die rechte Socke geschnitten. Denn dann ist der Frischvermählte auch äußerlich sichtbar nicht mehr interessant für die restliche Damenwelt. (4)

Flashmob-Heiratsantrag

Mit einem Heiratsantrag der besonderen Art hat sich der US-Amerikaner Isaac Lamb im Mai 2012 das Ja-Wort seiner Liebsten gesichert. Bei einem Familienbesuch bittet Isaacs Bruder die ahnungslose Amy, sich mit Kopfhörern in den offenen Kofferraum seines Wagens zu setzen. Er wolle ihr „nur kurz ein Lied vorspielen“. Doch plötzlich fährt das Auto los … Zu den Klängen des Hits „Marry you“ von Bruno Mars tauchen nacheinander unzählige Freunde, Nachbarn und Familienmitglieder auf der Straße auf. Alle bewegen die Lippen zum Song und tanzen eine eigene Choreographie für die völlig überraschte Frau. Über 50 Menschen sind es bestimmt, als Isaac kurz vor Song-Ende selbst aus der Menge hervortritt und seiner Angebeteten die alles entscheidende Frage stellt: Willst du meine Frau werden? Übrigens: Das Video zum romantischsten Flashmob-Heiratsantrag des Jahrzehnts wurde bislang über 23 Millionen Mal auf YouTube angeklickt. (5)

Fotos: (c) thinkstock#