Hochzeitdeko Verleih

Hochzeitsdeko-Verleih: So kannst du die wichtigsten Accessoires für deine Trauung einfach ausleihen

Pin It

Wer einen Hochzeitsdeko-Verleih nutzen möchte, muss einige Dinge beachten. Professionelle Weddingplaner nutzen die Möglichkeit schon lange. Mittlerweile ist es auch für Privatpersonen, die ihre Hochzeitsplanung selbst in die Hand nehmen, ganz einfach, alle nötigen Deko-Elemente für die Märchenhochzeit zu mieten.

Wenn du deine Deko ausleihen willst, ist das richtige Zeitmanagement das A und O. Vor allem, wenn du zur Hochsaison in den Frühlings- und Sommermonaten vor den Traualtar treten willst. Dann musst du dich ranhalten, damit die begehrtesten Stücke nicht schon reserviert sind. Wichtig ist, dass alle Elemente stilistisch gut zusammenpassen, auch wenn du bei unterschiedlichen Hochzeitsdeko-Verleihern bestellst – und das braucht Zeit.

Hochzeitdeko Verleih
Lieber mieten statt kaufen: Eine schöne Deko kann ein Vermögen kosten, durch einen Hochzeitsdeko-Verleih sparst du bares Geld! ©iStock/kenzaza

Hochzeitsdeko leihen: Wann mit der Planung beginnen?

Sobald das Motto deiner Feier feststeht, solltest du dich an die Arbeit machen. Um Stress und Zeitnot zu vermeiden, sollte die Planung mindestens ein halbes Jahr vor deinem Heiratstermin feststehen. So kannst du sicherstellen, dass du dich für den preiswertesten Hochzeitsdeko-Verleih entschieden hast.

Welche Hochzeitsdeko-Elemente leihen?

Fertige eine detaillierte Liste von allen wichtigen Deko-Elementen an, die du benötigst. Überlege dir genau, was davon du kaufen musst oder was du eventuell sogar selbst basteln möchtest. Was kannst du von Freunden und Verwandten leihen und was willst du bei einem Hochzeitsdeko-Verleih mieten?

Tipp: Du suchst noch Ideen für deine Hochzeit? Hier gibt es Inspirationen.

Wie kommt die Deko zur Hochzeits-Location?

Kläre vorher ab, ob ihr die Ware selbst abholen müsst oder ab alles direkt zur Hochzeits-Location gebracht wird. Und was passiert nach der Feier mit der Dekoration? Wird die Ware abgeholt oder müsst ihr sie selbst zurückbringen? Datum und Uhrzeit der Rückgabe sollten ebenfalls vorher festgelegt werden.

Hochzeitdeko Verleih
Besonders ausladender Wand- oder Deckenbehang bietet sich zur Miete an. ©iStock/brave-carp

Was kostet ein Hochzeitsdeko-Verleih?

Wenn du Teile deiner Hochzeitsdeko ausleihst, bezahlst du meist nur einen Bruchteil des Kaufpreises. Nimm dir die Zeit, Preise zu vergleichen und hole Angebote bei verschiedenen Anbietern ein. Wenn du früh dran bist, gewährt man dir vielleicht sogar eine Art “Frühbucherrabatt”. Wichtig: Kläre immer ab, wie hoch die Kaution auf die gemietete Dekoration ist. Bekommst du die Kaution nach der Trauung vom Hochzeitsdeko-Verleih komplett zurück, wenn alles zurückgebracht wurde? Es sollte unbedingt vertraglich festgelegt sein, was im Schadensfall passiert und wie hoch die Kosten sind, wenn etwas beim wilden Feiern zu Bruch geht.

Hochzeitsdeko in der Location leihen

Frage immer erst bei deiner Hochzeits-Location an, ob eine gewisse Grundausstattung im Paket mitgebucht werden kann. In vielen Restaurants oder Schlössern, in denen regelmäßig Feierlichkeiten stattfinden, gibt es wie in einem Hochzeitsdeko-Verleih einen gewissen Bestand an dekorativen Elementen, die gegen einen kleinen Obolus gemietet werden können. Oftmals kannst du zwischen unterschiedlichen Stuhlhussen, Tischdecken, Servietten, Porzellan oder Kerzenständern wählen. Auch Kirchen oder Standesämter bieten bisweilen an, dass du vor Ort bereits vorhandene Deko-Elemente wie Bäumchen oder Kerzenständer für deine Hochzeit ausleihen kannst.

Hochzeitdeko Verleih
Auch in vielen Kirchen kann man für seine Trauung mittlerweile vorhandene Deko-Elemente leihen. ©iStock/DigtialStorm

Hochzeitsdeko beim Party-Ausstatter mieten

Die klassische Anlaufstelle für das Verleihen von Event-Dekoration sind Party-Ausstatter. Du kannst dich direkt in Verkaufsstellen in deiner Stadt umschauen und dich persönlich beraten lassen. Im Netz warten aber auch eine Vielzahl an Online-Shops auf dich, in denen du stundenlang stöbern kannst. Der Vorteil, wenn du dich für einen Hochzeitsdeko-Verleih entscheidest: Besonders große Anschaffungen, die du nach der Hochzeit nie wieder nutzen würdest, oder außergewöhnliche Deko mit Entertainment-Faktor reißen kein großes Loch in eure Kasse.

Tipp: Online finden sich sogar Service-Portale, die ein Rundumsorglos-Paket anbieten. Dort kannst du nicht nur die Hochzeitsdekoration leihen, professionelle Raumausstatter sorgen auch noch dafür, deine Location mit den ausgewählten Leihartikeln zu verschönern.

Beliebte Artikel beim Hochzeitsdeko-Verleih

Wenn du vorhast, die folgenden Deko-Elemente bei einem Hochzeitsdeko-Verleih zu mieten, solltest du besonders schnell sein – sie sind bei vielen Brautpaaren heiß begehrt:

  • Leuchtelemente (opulente Kerzenständer/Lampen/Lampions, Lichterketten)
  • Zelte als Sonnen- oder Regenschutz
  • Photobox/Photobus

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Alison Rose Events (@alisonroseevents) am

  • Hüpfburgen
  • Popcorn- oder Zuckerwattewagen
  • Retro-Getränkespender

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Premier Party Rental (@premier_party_rental) am

  • alte Spielautomaten
  • Weinfässer
  • Deko für eine Chill-out-Ecke (Sitzsäcke, Hängematten, etc.)

Blumendeko beim Floristen leihen

Hochzeitdeko Verleih
Traubögen aus Blumen liegen bei Brautpaaren derzeit voll im Trend. ©iStock/Serhii Sobolevskyi

Die richtige Blumendeko verleiht deiner Hochzeitslocation das gewisse Etwas. Hier ist ein Hochzeitsdeko-Verleih jedoch nicht die richtige Anlaufstelle. Während Schnittblumensträuße oder kleinere Tischgestecke bei den meisten Floristen regulär gekauft werden müssen, können größere florale Deko-Elemente bei ihnen auch geliehen werden. Buchsbäume, tropische Palmen oder Olivenbäumchen sind dabei sehr beliebt. Viele Floristen bieten sogar an, die Bäume professionell mit Schleifen und Lichterketten zu dekorieren.

Andere unterstützen dich bei der Hochzeitstischdeko und funktionieren Holzplatten zum Tischset um. Abgesägte Baumstämme lassen sich wunderbar als Sitzgelegenheit bei Outdoor-Hochzeiten nutzen. Besonders für runde Tische eignen sich große Centerpieces, die man ebenfalls leihen kann.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pine Rose Weddings (@pinerosewedding) am


Absolut im Trend liegen auch Traubögen, unter denen ihr euch das Jawort geben könnt. Die meisten Bögen werden mit täuschend echten Kunstblumen verziert.

Ebenfalls extrem angesagt: Flower Walls als Hintergrund für unvergessliche Fotos vom schönsten Tag eures Lebens.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@blueblossomrentals) am

Die eigene Hochzeitsdeko verleihen

Hast du viel in deine Deko investiert und zahlreiche Accessoires gekauft, bleibt dir nach deiner eigenen Feier noch die Möglichkeit, deine Hochzeitsdeko selbst weiter zu verleihen. Online gibt es diverse Verkaufsportale und Communities, über die du dich mit anderen Bräuten vernetzen kannst. Sicher ist das ein oder andere Brautpaar froh, wenn es sich von dir Hochzeitsdeko leihen kann.

Ein Hochzeitsdeko-Verleih schont nicht nur deinen Geldbeutel. Gebrauchte Deko-Elemente für eure Hochzeit zu verwenden, ist auch nachhaltiger und kommt damit der Umwelt zugute. Wir wünschen dir viel Spaß beim Stöbern und Zusammenstellen eurer Hochzeitsdeko!

Headerbild: ©iStock/creativesunday2016