Hochzeitstrend Pampasgras

Pin It

Pflanzen sind ein essentieller Bestandteil einer jeder Hochzeit. Viele Bräute legen Wert darauf Pflanzen und Blumen für den Brautstrauß zu finden, die saisonal erhältlich sind und perfekt zu ihnen passen. Schon lange wird nicht mehr nur mit roten Rosen geheiratet. Auf den Tischen stehen Wiesenblumen, Pflanzentöpfen als Gastgeschenke, zum Teil wird nur mit grünen Zweigen wie Eukalyptus dekoriert. Die Kombination ist dabei so individuell wie das Brautpaar selbst und Kombinationsmöglichkeiten sind fast endlos. Dieses Jahr sehen wir verstärkt Pampasgras als Highlight der Dekoration.

Hochzeitstrend Pampasgras

Seit ungefähr einem Jahr ist das Pampasgras zurück im Interior-Trend und macht sich auch auf Hochzeiten bemerkbar. Der puschelige Pampaswedel stammt aus der südamerikanischen Pampa. Im Gegensatz zu Sukkulenten oder Palmwedel, ist die Pflanze fedrig weich und ihre Konturen verschwimmen fast, was besonders schön bei einem zarten Windstoß zur Geltung kommt.

Heute wird das federleichte Ziergras auf Hochzeiten in Form von Kränzen, Tischdeko oder Traubögen verwendet und verleiht eurem Boho-Stil den letzten Schliff.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt Sassflower (@sassflower) am

Praktisch & Wiederverwendbar

Die langstieligen Pflanzen sind trocken und damit gut haltbar. Von welker Anmutung also keine Spur und ihr müsst euch nicht um Schwämme, oder Wasser kümmern, die die Pflanze unbeschadet über den Tag bringen. Auch nach der Hochzeit könnt ihr am langlebigen Pampasgras als Deko in eure Wohnung noch lange erfreuen.

Pampasgras Hochzeitsdeko

Hochzeitspapeterie im Pampas-Look

Dieser Trend und eine Kooperation mit der Westwing-Gründerin Delia Lachance (ehem. Fischer) hat uns zu drei Pampas – Kollektionen inspiriert.

Wir wollen den Pampas-Trend für drei unterschiedliche Braut-Typen  anbieten. (Jasmin, Designerin)

Und so entwickelten unsere Designer mit gespitztem Stift, Pinsel und Aquarellkasten drei wundervolle Papeterie-Kollektionen, die ganz unterschiedlich in ihrer Anmutung sind. Was sie alle verbindet: Das Kernelement ist das Pampasgras, das als Dekoraktion der Hochzeit aufgegriffen werden kann.

„Pampasgras“ – Mittelmeer Feeling auf strukturiertem Papier

Die Papeterie „Pampasgras“ wurde für Delia Lachance (ehem. Fischer) entwickelt. Ihr könnt eure Traumpapeterie in diesem warmen Look gestalten. Zarte Farbtöne sind programmatisch für diese Papeterie. Illustrierte Pampaswedel stellen die fedrige Anmutung der Pflanze in der Vordergrund. Die Papeterie wirkt besonders schön auf strukturiertem Papier. Eure individuellen Aquarellzeichnungen können von unserem Design Service gestaltet und in das Design integriert werden.

Hochzeitseinladungskarte Pampasgras Delia Fischer

Hochzeitspapeterie Pampasgras

Hochzeitspapeterie Pampasgras Dankeskarte

Kupferne Siegel bieten sich an, um Umschläge, Menükarten oder Trauhefte zu veredeln. Mit diesem DIY schafft ihr einen edlen und ganz individuellen Look.

Hochzeitspapeterie Pampasgras

Hochzeitspapeterie Pampasgras

„Pampas & Peony“ – Romantischer floraler Boho Look

Diese Papeterieserie eignet sich besonders für romantische moderne Boho-Hochzeiten. Die Zeichnungen sind handgemalt und schaffen in ihrem Zusammenspiel ein Gefühl von Blumenwiese, Sommer und natürlich Pampasgras. Die gezeichneten Elemente stehen bewusst asymmetrisch zueinander und bilden damit eine stillvolle Spannung zum Text.

Hochzeitspapeterie Pampas Peony

Trauheft Pampas & Peony Hochzeitspapeterie

Veredelt eure Hochzeitseinladung oder euer Trauheft mit Siegeln in der Farbe „Champagner“. Damit schafft ihr mit einem einfachen Hochzeits-DIY euren ganz eigenen Look, der eure Gäste begeistern wird.

Hochzeitstisch Papeterie

Dankeskarte Hochzeit

Die Dankeskarte als lange Klappkarte bietet viel Platz für die schönsten Momente eures großen Tages. So werden aus euren Highlights unvergessliche Erinnerungen für eure Gäste.

Hochzeitspapeterie Pampas & Peony

„Scandi Pampas“ – Minimalistischer Chic

Inspiriert vom Scandi Look, entstand die Papeterieserie „Scandi Pampas“. Klare minimalistische Linien und Formen bestimmen das Bild dieser Papeterie. Ihr könnt sie selbst gestalten und aus unterschiedlichen Papiersorten euren Favoriten wählen.

Hochzeitspapeterie im Scandi Look

Menükarten Hochzeits DIY Papeterie

Menükarten Hochzeits DIY Papeterie

Menükarten Hochzeits DIY Papeterie

Was haltet ihr vom Pampas-Trend und welche Kollektion ist euer Liebling? Wir freuen uns über eure Kommentare und den ein oder anderen Deko- und DIY Tipp zum Thema.


Noch mehr Inspiration zum Pampasgras-Trend entdeckt ihr auf Pinterest