Zum Shop
Zurück zur Artikelübersicht
Hochzeit

Hochzeitsdeko-Trends: Was auf deiner Hochzeit nicht fehlen darf!

Hochzeitsdeko Trends 2021: Outdoor-Tiny Wedding mit zum Tisch umfunktionierter Palette geschmückt im Boho-StilPinterest Button
©die kartenmacherei

Teilen

Ob ihr in großem Rahmen heiratet oder eine Feier im kleinsten Kreis plant: Die Hochzeitsdeko lässt euren großen Tag auch zu einem optischen Highlight für euch und eure Lieben werden.

Am besten betrachtet ihr eure Hochzeit gleich zu Anfang eurer Planung als Gesamtkunstwerk. Das beginnt schon mit der Auswahl eurer Hochzeitspapeterie und der Location. Welcher Stil passt zu euch? Rustikal oder elegant, Vintage oder modern? Glamourös oder minimalistisch?

Wie findet ihr euren Stil?

Es gibt so viele Möglichkeiten, so dass euch die Auswahl vielleicht nicht ganz leicht fällt. 

Hier helfen euch ein paar Fragen:


  • Welchen Einrichtungsstil bevorzugt ihr?
  • Wie würdet ihr euren Kleidungsstil beschreiben?
  • Bevorzugt ihr eher eine rustikale Umgebung in der Natur  oder liebt ihr urbanes Flair?
  • Mögt ihr es romantisch verspielt oder schnörkellos modern?
  • Welche Farben habt ihr besonders gern?

Vielleicht hilft euch ja auch unser Überblick über die schönsten Hochzeitsdeko-Trends 2021 bei eurer Entscheidung!

Hochzeitsdeko-Trends 2021 auf einen Blick

Die Hochzeitsdeko-Trends 2021 haben vor allem ein Thema gemeinsam: Natur und Nachhaltigkeit. Erd- und Pastelltöne liegen weit vorne. Hier sind ein paar ausgewählte Trends, die uns sicher noch eine Weile begleiten werden:

  • Deko mit viel Blattgrün ("Greenery Style")
  • Trockenblumen & Pampasgras
  • Wedding Hoops
  • Traubögen
  • Naturmaterialien wie Holz, Rattan und Stein
  • Insgesamt sehr viel Liebe zum Detail - alles ist perfekt aufeinander abgestimmt

1. Greenery Style: Frisches Grün aus Wald & Garten

Wenig Aufwand, große Wirkung: Eine Dekoration im Greenery Style sieht traumhaft aus und passt in wirklich jedes Budget. Saisonales Blattgrün wird zu Girlanden gebunden (nicht zu ordentlich!) oder zu lockeren Arrangements gesteckt und mit einzelnen Blüten in weiß oder Pastell verziert. Eukalyptus- oder Olivenzweige sind mit ihrem silbrigen Schimmer eine perfekte Ergänzung. Auch Sukkulenten und Früchte wie z.B Zitronen sehen toll dazu aus. Es gibt unzählige Kombinationsmöglichkeiten! 

Für den Greenery Style eignen sich zum Beispiel:



  • Efeuranken
  • Eichenlaub
  • Farn
  • Moos
  • Mühlenbeckia
  • Olivenzweige
  • Eukalyptuszweige
  • Sukkulenten
     

Falls ihr eure Deko selbst machen möchtet, schaut doch mal, was euer Garten hergibt. Probiert es aber unbedingt erst einmal aus, welche Blätter auch nach ein paar Stunden noch frisch aussehen. Wenn ihr keinen Garten oder Wald in der Nähe habt , fragt in eurem Blumengeschäft oder in einer Gärtnerei nach.

Hochzeitsdeko mit Blattgrün und weißen BlütenPinterest Button
©die kartenmacherei

2. Blumen bekommen eine neue Bedeutung

Auch bei den Hochzeitsdeko-Trends 2021 spielen Blumen natürlich wie immer eine wichtige Rolle. Große Blüten wie Päonien sehen wir häufig, aber insgesamt wird der Blumenschmuck sehr individuell gewählt und ist nicht mehr nur reine Deko, sondern hat einen persönlichen Bezug zum Brautpaar.  

Auch achten Hochzeitspaare vermehrt auf Nachhaltigkeit und setzen auf Blumen der Saison. Es müssen nicht immer Schnittblumen sein: Topfpflanzen in schönen Rattankörben, Übertöpfen oder in Papiermanschetten – mit Bändern, Schleifen oder Spitze dekoriert – eignen sich sehr gut als Tischdeko und ziehen nach der Feier in den heimischen Garten oder auf die Fensterbank um. Mit Namenskärtchen versehen sind sie  auch ein schönes Gastgeschenk

Hochzeitsdesko-Trend 2021: Blumen in PastellfarbenPinterest Button
©die kartenmacherei

Trockenblumen 

Trockenblumen  sehen mit frischen Blüten und Blättern zusammengesteckt sowohl in der Deko als auch im Brautstrauß wunderschön aus. Sobald die frischen Blumen welk sind, arrangiert ihr die getrockneten Blüten und Gräser einfach neu und behaltet so noch lange eine schöne Erinnerung an euren großen Tag.

Hochzeitsdeko Rends 2021: Trockenblumen mit frischen BlütenPinterest Button
©die kartenmacherei
Hochzeitsdeko Trends 2021 Karten im Greenery und Boho StylePinterest Button
©die kartenmacherei

Pampasgras 

Auch in diesem Jahr ist das fedrige Pampasgras vor allem bei Hochzeiten im Boho-Style nicht wegzudenken. Kein Wunder, denn es lässt sich vielfältig verwenden und hält nahezu ewig. Ihr könnt es solo dekorieren, mit frischen Blüten und Zweigen oder mit Trockenblumen arrangieren. Nach eurer Hochzeit verschönert es noch sehr lange euer Zuhause.

Hochzeitsdeko Trends 2021: PampasgrasPinterest Button
©die kartenmacherei

Flower Clouds

Eine Alternative zur Blumendeko auf dem Tisch sind Flower Clouds – das sind kunstvolle Blumenarrangements, die über den Tischen oder über dem Buffet aufgehängt werden und dort zu schweben scheinen. 

Diese Blumenwolken sind ein zauberhafter Blickfang und können aus frischen oder getrockneten Blumen hergestellt werden. Auch dafür wird Pampasgras sehr gern verwendet.

Falls ihr eure Flower Clouds komplett aus Trockenblumen steckt (oder stecken lasst), sind sie nach eurer Hochzeit eine wunderschöne Deko für euer Zuhause. 

Hochzeitsdeko Trends 2021: Flower CloudPinterest Button
©die kartenmacherei

Wedding Hoops

Wenig aufwändig, aber sehr dekorativ und schnell selbst zu machen sind Wedding Hoops. Ihr könnt sie aus Zweigen oder Draht formen und zusammenbinden, oder ihr kauft fertige Reifen, z.B.  Hoola-Hoop-Reifen aus Holz, die ihr dann passend zu eurer Deko mit Blumen, Blätterranken, Bändern, Schleifen und Lichterketten dekoriert. 

Wedding Hoops als Hochzeitsdeko-Trend 2021Pinterest Button
©Foto links: Probuxtor / Fotos rechts: die kartenmacherei

3. Rustikaler Holzlook

Holz verleiht eine warme, natürliche Atmosphäre und lässt den Raum gemütlich wirken. Falls es in eurer Location rustikale Tische und Stühle aus naturbelassenem Holz gibt, könnt ihr den Look mit Baumscheiben und anderen Holzelementen wirkungsvoll unterstreichen. Schönes Detail: Tisch- oder Menükarten mit Holzfuß.  Tipp: Die Holzfüße bewahrt ihr am besten bis zur nächsten größeren Feier auf. Einige davon könnt ihr dekorativ mit euren Lieblingsfotos von der Hochzeit in eurem Zuhause aufstellen.

Hochzeitsdeko Trends 2021: Deko mit viel HolzPinterest Button
©die kartenmacherei

4. Traubögen

Traubögen sind drinnen wie draußen ein dekoratives Highlight werden meist für freie Trauungen verwendet, sie sind aber auch perfekter Fotohintergrund für eure Feier. Ihr könnt sie fertig bestellen oder mit ein wenig handwerklichem Geschick schnell selbst bauen, z.B. aus Ästen, dünnen Birkenstämmen, Holz- oder Metallstäben. Auch fertige Rosenbögen eignen sich dafür – nach der Hochzeit finden sie einen schönen Platz im Garten.

Euren Traubogen dekoriert ihr nach Herzenslust im Stil eurer restlichen Deko: mit Blumenschmuck, Blätterranken, drapierten Vorhängen, Girlanden, Lichterketten, Makramee oder was immer euch gefällt. 

Hochzeitsdeko-Trend 2021: Traubogen geschmückt mit Blumen und PampasgrasPinterest Button
©die kartenmacherei

5. Willkommensschilder & Sitzpläne dekorativ eingebunden

Mit individuell gestalteten Willkommensschildern am Eingang der Kirche oder eurer Location begrüßt ihr eure Gäste besonders stilvoll oder weist ihnen den Weg. In einem Bilderrahmen auf einer Staffelei platziert und mit einem Blumengesteck und Windlichtern dekoriert sorgt ihr so schon am Eingang dafür, dass eure Gäste sich wohlfühlen und euch schnell finden. 

Gerade bei größeren Gesellschaften kann es etwas dauern, bis jeder Gast seinen zugedachten Platz gefunden hat. Da ist ein Sitzplan sehr hilfreich: Im Design eurer gesamten Hochzeitspapeterie gestaltet und gut sichtbar in der Nähe des Eingangs platziert rundet er eure Deko ab . Wenn ihr viele Gäste erwartet, solltet ihr mehrere Sitzpläne aufhängen, damit kein Gedränge entsteht.

Willkommensschild und Sitzplan für eine HochzeitPinterest Button
©die kartenmacherei

6. Lichterketten

LED-Lichterketten, Lichtervorhänge und -netze schaffen ein gemütliches, romantisches Ambiente und sind die perfekte Ergänzung zu Kerzen. Sehr große Netze oder LED-Tunnel leiht ihr euch am besten bei eurer Hochzeitslocation oder beim Partyverleih aus. Bei kleineren Ketten oder Netzen lohnt sich die Anschaffung für eure nächste Party oder für die Weihnachtszeit.

Es gibt LED-Lichterketten in allen Varianten – in diesem Jahr sieht man aber häufig  welche im Industrial Style. Zu einer natürlichen Deko sieht warmweißes Licht am schönsten aus – kaltweißes Licht ist eher ungemütlich, und farbiges Licht kann schnell kitschig wirken. 

Hochzeitsdeko-Trend 2021: Lichterketten am BaumPinterest Button
©die kartenmacherei

7. Gastgeschenke

Als Gastgeschenke eignen sich kleine Dinge, die jeder eurer Gäste gebrauchen (oder verbrauchen) kann. Kleine Gläschen mit selbstgekochter Marmelade, Samentütchen, Pralinen, Tee, selbst zusammengestellte Gewürzmischungen … ihr kennt eure Gäste am besten und wisst, worüber sie sich freuen könnten. Liebevoll präsentiert sind sie ein schöner Willkommensgruß und auch fürs Auge ein weiteres kleines Highlight eurer Feier. Ihr könnt sie statt Tischkärtchen verwenden oder aber zusätzlich dekorativ platzieren. Falls ihr nicht jedes einzelne Geschenk selbst verpacken möchtet, könnt ihr unsere Geschenkboxen passend zu euren Hochzeitskarten bestellen und personalisieren. Alternativ dazu gibt es Geschenktüten aus Kraftpapier. Sie werden mit runden Aufklebern verschlossen, die ihr ebenfalls mit den Namen eurer Gäste bedrucken könnt. 

Hochzeitsdekotrend 2021: Geschenkboxen und -tüten für GastgeschenkePinterest Button
©die kartenmacherei

Was wir an den vorgestellten Trends besonders schön finden, ist nicht nur die Nachhaltigkeit – sie  sind auch für jedes Budget umsetzbar.  Wir freuen uns, wenn ihr einige Anregungen unter diesen Hochzeitsdeko-Trends 2021 gefunden habt und wünschen euch eine rundum schöne, perfekte Hochzeit, an die ihr noch lange voller Freude zurückdenkt! 

Entdeckt die perfekte Einladungskarte mit recyclter Kraftpapier-Hülle.
Jetzt Lieblingsdesign auswählen und einfach gestalten.
Unsere Themen für dich