Hochzeitsband

Hochzeitsband – so findest du die perfekte Live-Musik für eure Hochzeit!

Pin It

Eine Hochzeitsband, die den großen Tag mit Live-Musik begleitet, ist nicht für das Brautpaar, sondern auch für die Gäste ein Highlight während der Hochzeitsfeier. Ob als entspannte Hintergrundmusik beim Essen, emotionale Begleitung während der Trauung oder als Höhepunkt für eure Hochzeitsparty, das musikalische Entertainment eurer Hochzeit ist mit einer Live-Band gesichert. Wir zeigen euch, was ihr bei der Wahl eurer Hochzeitsband beachten sollte, welche Details bei der Buchung wichtig sind und wie der Auftritt am großen Tag reibungslos verläuft!

4 Tipps zur Wahl der richtigen Hochzeitsband

Die Musik ist das Herz einer jeder Hochzeit. Sie weckt nicht nur ganz besondere Emotionen, sondern sorgt auch für die ausgelassene Stimmung am Abend. Damit ihr die Hochzeitsband findet, die perfekt zu euch als Brautpaar, eurem Hochzeitsmotto und euren Gästen passt, solltet ihr diese vier Tipps bei der Suche nach der richtigen Hochzeitsband beachten.

Hochzeitsband spielt mit Geige und Bass wunderschöne Live-Musik auf der Hochzeit.
Ruhige Live-Musik kann eure Trauungszeremonie stimmungsvoll begleiten. ©Art Siberia / iStock

1. Kriterien für eure Hochzeitsband festlegen

Egal ob ihr euch Covers eurer Lieblingssongs, die aktuellen Charthits oder romantische Klassiker wünscht, jede Hochzeitsband hat ein festes Repertoire. Je nach Band-Typ und Musikrichtung können sich die Stilrichtungen stark unterscheiden. Ihr solltet euch also am besten schon vor der Buchung klar werden, wie eurer großer Tag klingen soll. Achtet darauf, dass die Hochzeitsband eure Wünsche bei der Trauung und bei der Party umsetzen kann. Diese Kriterien helfen euch die perfekte Hochzeitsband zu finden:

Band-Typ

  • Duo
  • Trio
  • Cover-Band
  • Chor

Musikrichtung

  • Jazz
  • Rock
  • Rn’B
  • HipHop
  • Rock
  • Independent
  • Hits von heute
  • 70er / 80er Jahre

Besetzung

  • weibliche Hauptstimme
  • männliche Hauptstimmung
  • mehrstimmige Arrangements
  • Chor

Instrumente

  • Ukulele
  • Gitarre
  • Klavier
  • Saxophon
  • Schlazeug
  • Kontrabass
  • Harfe

Sängerin und Gitarrist sorgen auf einer Hochzeit für wunderschöne Stimmung.
Stimmungsvolle Musik einer Liveband ist ein Highlight auf der Hochzeitsfeier. ©DGLimages/ iStock

2. Budgetrahmen festlegen

Wie teuer der Auftritt einer Hochzeitsband ist, ist von der Spielzeit, dem Zeitaufwand für Auf- und Abbau und der Anzahl der Musiker abhängig. Denkt immer daran, eine Liveband unterstützt euch für mehrere Stunden an eurem großen Tag. Daher solltet ihr für eine mehrköpfige Band ca. 1500 – 4000€ einplanen. Für einen einzelnen Musiker, etwa ein Saxophonist oder einen Sänger, solltet ihr mit ca. 450 – 850€ rechnen. Je nach Standort der Musiker kommt noch eine Pauschale für den Fahrtweg dazu. Wenn die Musiker nicht aus eurer Region kommen, solltet ihr außerdem Reisekosten von ca. 100€ pro Bandmitglied einplanen.

3. Live-Auftritte besuchen

Fast jede Hochzeitsband bietet euch auf ihrer Webseite die Möglichkeit kostenlos Musikproben zu hören. Es lohnt sich insbesondere Live-Auftritte anzuhören, um einen realistischen Eindruck der Band zu bekommen. Informiert euch im Terminkalender, ob die Band in eurer Nähe spielt und schaut euch ein Konzert live an. Alternativ sind Videos der Live-Auftritte eine tolle Möglichkeit, um sich einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

4. Empfehlungen aus dem Freundeskreis

Es lohnt sich im eigenen Bekannten- und Freundeskreis nach persönlichen Empfehlungen zu fragen. Wer eine Band auf einer Hochzeit bereits live erlebt hat, kann euch wichtige Details über den Auftritt verraten. Klärt zum Beispiel, ob die Band die Gäste zum Tanzen motivieren konnte und wie begeistert die Gäste am Ende des Hochzeitstages waren. Auch wie mit spontanen Musikwünschen umgegangen wurde, kann ein entscheidendes Kriterium für die Wahl eurer Hochzeitsband sein.

Ein toller Programmpunkt auf eurer Hochzeitsfeier: die Hochzeitsband © Halfpoint / iStock

Das solltet ihr bei der Buchung der Hochzeitsband beachten

Wenn ihr euch für eine Hochzeitsband entschieden habt, die perfekt zu euch passt, gibt es noch einige Details zu besprechen, damit am Hochzeitstag alles reibungslos verläuft. Das Wichtigste vorab: bucht eure Hochzeitsband so früh wie möglich. Viele Live-Bands sind in der Hochzeitssaison bereits 1 Jahr vorher ausgebucht.

Die wichtigen Details: Angebotserstellung & Vertrag


Lasst euch von euren favorisierten Hochzeitsbands jeweils ein Angebot erstellen. Dort sollten die Kosten für die Spielzeit, die Reisekosten und den Auf- & Abbau festgehalten sein. Außerdem könnt ihr auch schon eine Verlängerungspauschale anfragen. Wie lange eure Hochzeitsfeier geht, ist nicht unbedingt vorhersehbar. Sichert euch also ab, was die Band für weitere Stunden zusätzlich kostet. 

Wenn ihr mit dem Angebot zufrieden seid, haltet neben den Kosten, auch die wichtigsten organisatorischen Details in einem Vertrag fest. Das gibt nicht nur euch, sondern auch dem Dienstleister Sicherheit. Zu den Details zählen die Besetzung der Band, Musikinstrumente, der genau Auftrittsort, die Spielzeit, eine Ausfallregelung sowie Ankunftszeit und Abreise. Achtet darauf, dass auch die technischen Voraussetzung festgehalten sind, die die Hochzeitsband für Ihren Auftritt braucht. So könnt ihr mit eurer Location besprechen, ob genügend Platz für die Band vorhanden sind und die technischen Details erfüllt werden können.

Abstimmung mit der Hochzeitsband

Besprecht circa einen Monat vor eurem großen Tag die wichtigsten Details mit eurer Hochzeitsband und haltet sie schriftlich fest. Informiert die Band über den Ablauf eurer Hochzeit und nennt ihnen einen Ansprechpartner für den Hochzeitstag. Ihr könnt zum Beispiel eure Trauzeugen bitten, sich der Band anzunehmen, damit von der Anreise bis zum großen Auftritt alles glatt läuft. Jetzt ist auch der richtige Zeitpunkt, um noch einmal über eure Musikwünsche zu sprechen und wichtige Programmpunkte zu besprechen. Welches Lied wird zum Beispiel beim Hochzeitstanz gespielt? Soll die Band auch kleine Moderationen übernehmen? So kann sich die Band schon vorab auf euren Tag vorbereiten. Ihr seid euch noch nicht sicher, welcher Song der richtige für euch ist? Dann könnt ihr hier die schönsten Hochzeitslieder entdecken.

Ein Quartett begleitet stimmungsvoll eine Hochzeit im Freien.
©Art Siberia / iStock

Wenn ihr diese Tipps berücksichtigt, sollte eurem großen Tag mit wunderschönen Live-Musik nichts mehr im Wege stehen!