Brautkleider online

Brautkleider online kaufen: So findest du dein Hochzeitskleid im Internet

Pin It

Während man sein Traumkleid früher nur in einem Fachgeschäft kaufen konnte, gehen heutzutage immer mehr Bräute dazu über, ihre Brautkleider online zu kaufen. Damit dabei nichts schiefgeht, solltest du ein paar Dinge beachten.

Viele Bräute erhoffen sich durch die Suche im Internet vor allem eines: Ein Einzelstück, das gleichzeitig ein echtes Schnäppchen ist. Das kann natürlich auch funktionieren – aber du solltest im Vorfeld genau überlegen, ob Online-Shopping bei dem wahrscheinlich wichtigsten Kleid in deinem Leben wirklich infrage kommt.

Brautkleider online
Wenn du dir Hochzeitskleider aus dem Internet bestellst, musst du nicht auf einen langfristig geplanten Termin beim Brautausstatter warten. ©iStock/Milshot

Brautkleider online kaufen: Die Vor- und Nachteile

Bevor du Brautkleider online suchst, solltest du die Vor- und Nachteile der Netz-Fundstücke anschauen.

Vorteile

  • Du kannst shoppen, wann und wo dir gerade danach ist
  • Du musst keine Termine mit Brautmodengeschäften planen
  • Brautkleider bekommst du online meist günstiger als im Fachgeschäft
  • Du kannst mehrere Brautkleider bestellen und wieder zurückschicken
  • Du kannst deine Freunde zur Brautkleid-Auswahl flexibel zu dir nach Hause einladen

Nachteile

  • Die Wartezeit auf das Paket ist meist hoch
  • Das Brautkleid kann anders aussehen als online dargestellt
  • Du hast keine professionelle Beraterin an deiner Seite
  • Für Änderungen musst du dir selbst eine Schneiderei suchen
  • Manchmal ist es nicht möglich, das Brautkleid zurückzuschicken (vor allem bei Absendern aus dem Ausland)
Brautkleider online
Wenn du Brautkleider online kaufst, kannst du die Anprobe mit deinen Freundinnen deutlich felxibler planen. ©iStock/jacoblund

Wann sollte man Brautkleider online kaufen?

Wenn du Brautkleider online kaufen möchtest, solltest du – wie bei der gesamten Hochzeitsplanung – rechtzeitig damit anfangen. Denn nicht jedes online gekaufte Brautkleid wird so schnell geliefert, wie du es vielleicht von Sendungen großer Versandhäuser gewohnt bist. Sollte das doch der Fall sein und eines der Pakete tatsächlich dein Traumkleid enthalten, solltest du immer noch genügend Zeit für etwaige Änderungen einplanen.

Zudem ist dein Hochzeits-Outfit mit einem Brautkleid allein lange noch nicht komplett. Doch während du im Brautmodengeschäft stets eine kompetente Beratung an deiner Seite hast, die dir Tipps und Tricks für die restlichen Accessoires mit an die Hand geben kann, bist du mit einem Online-Brautkleid auf dich alleine gestellt – und das kostet eben Zeit.

Brautkleider online
Passend zum Brautkleid kannst du online auch Hochzeitsaccessoires kaufen. ©iStock/Eva-Katalin

Wo kann man Brautkleider sicher online kaufen?

Wenn du die Stichwörter “Brautkleider online” eingibst, werden dir unzählige Seiten vorgeschlagen, auf denen du dein mögliches Traumkleid kaufen kannst. Allerdings solltest du vorsichtig sein: Viele dieser Shops lassen ihre Brautkleider im Ausland herstellen und verschicken sie auch von dort. Manchmal kann es daher sein, dass du nicht nur ein Kleid bekommst, das deinen eigentlichen Vorstellungen ganz und gar nicht entspricht – dein Paket kann auch beim Zoll landen. Hier können Extrakosten für dich entstehen. Mittlerweile haben aber auch viele Brautmodenfachgeschäfte mit einem eigenen Online-Shop nachgerüstet, um mit der Konkurrenz im Internet mithalten zu können.

Wichtig: Bevor du Brautkleider online kaufst, solltest du die Bewertungen der Shops checken:

  • Waren die bisherigen Kunden zufrieden?
  • Wie ist es um die Qualität der Kleider bestellt?
  • Wie lang sind die Lieferzeiten?
  • Ist ein Rückversand möglich?
  • Gibt es einen Reklamations-Service?

Brautkleider bei bekannten Online-Versandhändlern kaufen

Online-Shops wie Asos und Zalando haben inzwischen ebenso Brautkleider in ihr Sortiment aufgenommen. Bei diesen handelt es sich in der Regel allerdings um Massenware. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand aus deinem entfernteren oder sogar näheren Bekanntenkreis ein Hochzeitskleid aus solchen kommerziellen Shops bereits einmal getragen hat, ist hoch.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Nice (@charlinice) am

Anders sieht es bei “andcomplimets” aus. Bei diesem Online-Shop für Brautmoden kannst du Hochzeitskleider und -accessoires von deutschen Labels und Designern kaufen. Ein weiteres Plus: Hier kannst du sogar einen Termin in der hauseigenen Schneiderei vereinbaren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Brautmode Tüllröcke Hochzeit (@andcompliments) am

Das Online-Brautkleid passt nicht – und jetzt?

Hast du dich in ein online bestelltes Brautkleid verliebt, das dir nicht passt? Dann gibt es mehrere Optionen: Wenn das Kleid zu klein oder zu groß ausfällt und du noch genügend Zeit hast, gib einfach eine weitere Bestellung mit der richtigen Größe auf. Wird es dafür zeitlich zu knapp, können Änderungsschneidereien helfen – jedoch auch nicht immer ad hoc. Um auf Nummer sicher zu gehen, solltest du dich deshalb bereits vor dem Online-Kauf nach einer Schneiderei umsehen und eventuelle Wartezeiten erfragen. Brautmodengeschäfte können meist kompetente Schneider empfehlen.

Brautkleider online
Wenn du Brautkleider online bestellen möchtest, solltest du dich sicherheitshalber frühstmöglich um einen Schneider für Anpassungen kümmern. ©iStock/RossHelen

Nicht nur Brautkleider online kaufen

Auch Hochzeitsaccessoires wie Brautschuhe, Schleier und anderen Haarschmuck kannst du online kaufen. Setze auch für sie auf Online-Shops, die sich bereits einen Namen gemacht haben – oder gleich auf Shops, die ihren Sitz in Deutschland haben und sich auf die Brautausstattung konzentrieren. Verführerische Hochzeits-Dessous und ein passendes Strumpfband kannst du ebenso im Internet erstehen.

Brautkleider online kaufen: Tipps und Hinweise für das perfekte Hochzeits-Outfit

Du hast dich entschieden, Brautkleider online zu shoppen und auch deine Hochzeitsaccessoires im Internet zu kaufen? Für einen sicheren Einkauf solltest du dir folgende Hinweise zu Herzen nehmen:

  • Beginne rechtzeitig mit der Brautkleidsuche
  • Bestelle mindestens sechs Monate vor deiner Hochzeit Brautkleider online, damit noch Änderungen vorgenommen werden können oder du dir im Notfall ein neues Kleid suchen kannst
  • Prüfe die Bewertungen der Shops, bei denen du bestellen möchtest
  • Suche dir schon vor dem Online-Shopping eine Änderungsschneiderei und informiere dich über eventuelle Wartezeiten

Wenn du noch genügend Zeit bis zu deiner Hochzeit hast, kannst du problemlos Brautkleider online shoppen – und das samt Accessoires. Wir wünschen dir viel Spaß beim Online-Einkauf und eine wunderbare Hochzeit in deinem Traumkleid!

Headerbild: ©iStock/g-stockstudio